ProLa Architektur News

ProLa Neuigkeiten

Was ProLa bewegt.

Sie wollen regelmäßig etwas über unsere Arbeit erfahren und stets auf dem Laufenden bezüglich Bauen, Kaufen & Wohnen bleiben?  

Mit aktuellen Informationen, Bilder und spannenden Geschichten aus unserer Branche wollen wir mit Ihnen im Dialog bleiben und für Mehrwert und Transparenz sorgen. Denn unabhängig vom Projekt steht bei ProLa immer der Mensch im Mittelpunkt.

Deshalb hat bei uns Architektur, Immobilien und Lebensraum viel mit Kommunikation und Vertrauen zu tun.

Unsere Tipps für Ihren Frühjahrsputz

Wecken auch Sie Ihr Zuhause aus dem Winterschlaf. Mit kleinen Tipps große Wirkung erreichen.

Mehr.

Schlüsselfertig ≠ bezugsfertig

Wenn Sie nicht in eine Baustelle einziehen wollen, sollten Sie folgendes beachten:

Immer mehr Bauherren entscheiden sich für Anbieter von schlüsselfertigen Häusern und erwarten, dass sie am Tag der Übergabe in ein komplett fertiges Haus einziehen können. Doch leider kommt es häufig vor, dass der ein oder andere nicht vor einem bezugsfertigen Haus steht, sondern vor einem Rohbau ohne „Finish“. Es stellt sich heraus, dass sich der Bauunternehmer an den Vertrag gehalten hat. Wo liegt der Fehler?

Mehr.

Sommerfest der ProLa GmbH

Sommerfest der ProLa - nach einer geführten Albhof-Tour und einer leckeren Degustation von Büffelkäse, sorgt ein lockeres Grillfest für weitere gute Stimmung. Das Highlight für alle war jedoch die musikalische Untermalung von Albhorn-Bläsern.

Mehr.

Mehr Rechte für Fahrräder und Hilfebedürftige in BW

Am 1. März 2015 tritt die Novellierung der neuen Landesbauordnung Baden-Württemberg ohne Übergangsfristen in Kraft.

Mehr.

Viel Spaß – auch ohne Spanferkel

Am 20.12.2014 amüsierte sich das prola Team bei einer kleinen Weihnachtsfeier in den eigenen Räumen. Obwohl der Caterer uns komplett vergessen hatte.

Mehr.

Die Notrufsäule im eigenen Garten

Wenn die Interessen eines eingefleischten Naturliebhabers auf die eines vorbildlich Gesetzes treuen Mitarbeiter des Landratsamtes treffen, dann treffen Welten aufeinander. Da kann die letzte Hoffnung der Petitionsausschuss des Landes Baden Württemberg sein.

Mehr.